Normmaße Türen

Wer seinen Hausbau günstig durchführen will, der sollte Türen mit Normmaßen einbauen, da diese in der Regel viel günstiger sind, als Einzelanfertigungen. Türen und Fenster machen einen nicht unerheblichen Teil der Baukosten aus.




Anzeige

In Deutschland werden Türen in 8 Normmaßen angeboten, die als Standardware in fast jedem Baumarkt vorrätig sind. Auch die Wandbreite und damit die Türzargenbreite sollte den üblichen Normmaßen entsprechen, da Türzargen als Sonderanfertigung ebenso, wie Türen sehr teuer sind. Die unten stehende Tabelle zeigt die gängigsten Normmaße für Türen.

Normmaße Türen

Türe Maße in mm Breite x Höhe in mm

Optimales Wandöffnungsmaß Höhe fertiger Boden in mm

Minimales Wandöffungsmaß in mm

610 x 1985

650 x 2020 mm

630 x 2005 mm

735 x 1985

775 x 2020 mm

755 x 2005 mm

860 x 1985

900 x 2020 mm

880 x 2005 mm

985 x 1985

1025 x 2020 mm

1005 x 2005 mm

610 x 2110

650 x 2145 mm

630 x 2130 mm

735 x 2110

775 x 2145 mm

755 x 2130 mm

860 x 2110

900 x 2145 mm

880 x 2130 mm

985 x 2110

1025 x 2145

1005 x 2130

Alle Angaben der Rohbaumaße und Normmaße  ohne Gewähr! Es wird keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen. Fehler sind nicht ausgeschlossen.