Anzeige

 

Innenraumdämmung mit Kalziumsilikatplatten

Eine Innenraumdämmung kann sowohl von innen als auch von außen durchgeführt werden, wobei eine Außendämmung einer Innendämmung vorzuziehen ist. Bei einer Innenraumdämmung von innen besteht durch die Taupunktverschiebung die Gefahr von Feuchteschäden. Deshalb sollte eine Innendämmung nur durchgeführt werden, wenn eine Außendämmung aus technischen oder rechtlichen Gründen (Denkmalschutz) nicht möglich ist. Wenn eine Dämmung von innen unumgänglich ist, so eignen sich Kalziumsilikatplatten hervorragend als Dämmmaterial. Kalziumsilikatplatten besitzen gute Wärmedämmeigenschaften und sind außerdem in der Lage Feuchtigkeit aus dem Raum aufzunehmen, zu puffern und bei Bedarf wieder abzugeben.

Anzeige

 

Kalziumsilikatplatten bestehen aus Kalziumoxid, Wasserglas, Siliziumoxid und Zellulose. Die diffussionsoffenen Kalziumsilikatplatten haben bei der Innenraumdämmung gegenüber anderen Dämmstoffen einige Vorteile. Wegen der feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften der Calciumsilikatplatten kann in den meisten Fällen auf eine Dampfsperre verzichtet werden. Des weiteren lassen sich die Kalziumsilikatdämm- platten mit einfachen Werkzeugen verarbeiten. Auch einer Schimmelbildung wird durch die Kalziumplatten wegen des hohen ph-Wertes vorgebeut, so dass sie sich gut zur Altbausanierung eignen. Im Winter ist ein schnelles Aufheizen des Raumes möglich, da nicht die Aussenwände mit aufgeheizt werden müssen. Allerdings haben Kalziumsilikatplatten bei der Innenraumdämmung auch einige Nachteile. Durch ihre geringe Wärmespeicherfähigkeit kann ein unangenehmes Raumklima entstehen. Zudem ist die Wärmeleitfähigkeit von Calciumsilikatplatten höher als die der meisten anderen Dämmstoffe, so dass eine größere Plattenstärke erforderlich ist. Für die Oberflächengestaltung der Platten sind nicht alle Materialien geeignet, so dass hier der Kreativiät Schranken gesetzt werden. Ein weiterer Nachteil der Kalzium Silikat Platten ist der relativ hohe Preis. So werden im Fachhandel Calciumsilikatplatten von 5cm Stärke selten unter einem Preis von 40 Euro pro m² zum Kauf angeboten. Die Preise der Plattenkönnen je nach Hersteller auch 60 Euro pro m² für 5cm starke Kalziumsilikatplatten übersteigen

Innenraumdämmung mit Calciumsilikatplatten

 


Anzeige

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

Kosten Dachflächenfenster

Konstruktionsvollholz   Preise

Dübel Wärmedämmverbundsys tem

Selber bauen

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner