Anzeige

 

Anzeige

 

Gipsplatten Preise und Kosten

Im Trockenbau werden Gipskartonplatten sehr häufig für den Innenausbau verwendet. Dies liegt zum einen an der leichten Verarbeitbarkeit des Materials und zum anderen am recht günstigen Preis. Gipsplatten lassen sich ohne spezielles Werkzeug schneiden, bohren und verschrauben, so dass auch Heimwerker bei der Montage keine Probleme haben dürften. Die Gipsplatten Preise für Platten im Standardformat von 12,5x2500x1250 mm liegen ca. bei 3 Euro pro m². Kaum eine andere Wandverkleidung ist zu einem derart günstigen Preis zu bekommen. Auch die Kosten für die Unterkonstruktion der Gipskartonplatten halten sich in Grenzen und sind in der Regel leicht kalkulierbar. Die Installation von elektrischen Leitungen und Heizungsrohren kann einfach hinter den Gipsplatten ohne große bauseitige Konstruktionen vorgenommen werden und verursacht

Anzeige

 

Gipsplatten Preise für Gipskartonplatten

deshalb überschaubare Kosten. Eine Trockenbauwand aus Gipsplatten kann innerhalb von wenigen Stunden aufgebaut werden. Da man keine langen Trockenzeiten abwarten muss, ist auch die Zeiteinsparung recht groß, im Vergleich zu einer herkömmlichen gemauerten Wand. Im Fachhandel werden Gipskartonplatten neben dem Standardformat von 12,5x2500x1250 mm in vielen anderen unterschiedlichen Formaten und Stärken angeboten. Es sind auch Gipsplatten erhältlich die besondere Brandschutzanforderungen gewährleisten und / oder imprägniert sind, so dass die Platten in Feuchträumen wie dem Bad verwendet werden können. Die Gipsplatten Preise hängen vom Format, der Materialstärke und Eigenschaften ab. In den letzten Jahren werden vermehrt sogenannte Einmann Gipsplatten angeboten, die auf Grund des kleinen Formates von 12,5x2600x600 mm  von einem Mann alleine montiert werden können. Die Preise für diese Gipsplatten liegen zwischen 2,5-3 Euro pro m² und sind damit nicht höher, wie die Preise für das Standardformat. Allerdings sollte man sich nicht von dem günstigen Preis blenden lassen. Durch das kleine Format der Gipskartonplatten entstehen bei der Montage wesentlich mehr Fugen die verspachtelt und verschliffen werden müssen, was einen erheblichen Zeitaufwand zur Folge hat. Wenn man die Arbeit nicht selber machen kann, bedeutet der höhere Zeitaufwand auch höher Kosten. Bei einem Preisvergleich der einzelnen Formate sollte man deshalb auch immer den Zeitaufwand mit berücksichtigen. Die unten stehende Preisliste für Gipsplatten gibt nur Durchschnittspreise an. Die Verkaufspreise können von den angegebenen Preisen stark abweichen und hängen auch von der bestellten Menge ab. Man sollte bei einem Preisvergleich auch die Transportkosten mit in die Kalkulation einbeziehen, denn durch das hohe Gewicht der Platten und das sperrige Format können diese erheblich sein. 

Preisliste für Gipsplatten Preise incl. 19% MwSt.

Gipsplatten 12,5x2500x1250 mm

3 Euro pro m²

Gipsplatten 12,5x2600x600 mm

2,6-3 Euro pro m²

Gipsplatten 12,5x2600x600 mm imprägniert

4,3-5,5 Euro pro m²

Gipsplatten 9,5x2000 x 1250 mm

2,4-3 Euro pro m²

Gipsplatten imprägniert Feuerschutz 20x2600 x 625 mm

7,5-9 Euro pro m²

Alle Angaben ohne Gewähr! Stand 2016

 

frag-den-heimwerker.com

 

   Haus

Kosten Dachflächenfenster

Konstruktionsvollholz   Preise

Dübel Wärmedämmverbundsys tem

Selber bauen

  Garten

Heimwerker - Lexikon

Werkzeugbanner