Heimwerker – Infos zum Thema Haus und Garten

frag-den-heimwerker.com stellt Informationen rund um das Thema Haus und Garten zur Verfügung.  Es werden die wichtigsten Werkzeuge vorgestellt und erklärt. Techniken  und Methoden bei der Haus- Renovierung bzw. Modernisierung werden genau  beschrieben. Auf das Thema Heizung wird unter dem Gesichtspunkt ständig  steigender Brennstoffpreise  besonders Wert gelegt. Es werden einfache  Arbeiten an der Heizungsanlage und Energiespartipps erläutert, aber auch Alternativen wie thermische Solaranlagen, Wärmepumpenheizung und Pelletheizung werden mit ihren Vor- und Nachteilen behandelt. Die  Rubrik Sicherheitstechnik befasst sich mit dem Thema  Gebäudesicherheit.  Es werden verschiedene Systeme beschrieben, die sowohl vor unbefugtem  Zutritt als auch vor Gefahren wie Feuer oder ausströmendem Gas schätzen.




Anzeige

Selbstverständlich gibt es auch im Garten für den Heimwerker genug Arbeit.  frag-den-heimwerker.com gibt Ratschläge bei der Auswahl des  Gartenrasens, bei der Begrünung von Gartenflächen oder beim Pflanzen von Bäumen und Sträuchern. Auch der Bau eines Gartenteichs mit  unterschiedlichen Ausführungsmöglichkeiten wird genau beschrieben. Für  Gartenbesitzer die ihren Garten mit Wasser aus dem eigenen Gartenbrunnen  bzw. aus einer Regenwasserzistenerne bewässern wollen, werden  rechtliche Voraussetzungen und technische Möglichkeiten erläutert. Für  die Freunde von selbst angepflanzten Gartenkräutern wird das Anlegen  eines Kräutergartens mit Kräuterspirale beschrieben. Schnelle  Informationen über alles was mit Haus, Garten und Werkzeug zu tun hat,  erhält man im Heimwerker – Lexikon.

Aktuelle Artikel

Trockenbau Preisliste
Trockenbau Preisliste

Die nachfolgenden Preise sind pro Quadratmeter angegeben, wobei diese nur als ungefähre Preisangaben zu sehen sind, wenn die Arbeiten durch einen Fachmann ausgeführt werden. Je nach Ausführung und verwendetem Material können die Preise stark schwanken.


Kosten Verputzen
Kosten: Verputzen

Durch einen Innenputz bzw. Außenputz bekommt das Haus eine ganz individuelle Note. Zudem sieht das Gebäude mit dem Putz fertig aus, auch wenn noch der Farbanstrich fehlt. Die Kosten für das Verputzen erscheinen häufig relativ hoch , trotzdem sollte man als Laie davon Abstand nehmen, das Verputzen der Wände und Decken selber durchzuführen um Kosten zu sparen.


OSB Platten wasserfest verleimt
OSB-Platten wasserfest verleimt

Eine wasserbeständige Verleimung der Plattenfasern bedeutet allerdings nicht, dass man die Platten beliebig lange im Freien der Witterung aussetzen kann. Die Plattenfasern saugen sich mit der Zeit mit Wasser voll, so dass die OSB Platten zu Quellen beginnen. D.h. die OSB Platten werden trotz der wasserfesten Verleimung irreparabel geschädigt.


Elektroinstallation Symbole
Elektroinstallation Symbole

Wenn man die Symbole bzw. Schaltzeichen bei der Elektroinstallation nicht kennt, ist es nicht möglich einen Installationsplan zu entwerfen. Auch wenn im Internet kostenlose Software für die Elektroinstallation angeboten wird, ist es kaum möglich ohne gewisse Vorkenntnisse der Symbole einen vernünftigen Installationsplan zu zeichnen.


FI-Schutzzschalter anschließen
FI-Schutzschalter anschließen

Im Vergleich zu einer herkömmlichen Sicherung dient ein FI Schutzschalter der Sicherheit, während eine herkömmliche Sicherung den Strom bei Überlastung abschaltet. Sobald ein elektrisches Gerät einen Defekt hat, oder wenn Kriechströme im Stromkreis vorhanden sind, trennt der FI Schutzschalter den entsprechenden Stromkreis von der Stromversorgung ab.


Polygonalplatten verlegen
Polygonalplatten verlegen

Vor dem der Polygonalplatten verlegen sollte man sich genau über die Eigenschaften des verwendeten Materials informieren. Sollen Polygonalplatten im Außenbereich verlegt werden, so müssen diese in jedem Fall frostbeständig sein. Polygonalplatten aus Sandstein sind meist frostbeständig und recht abriebfest, allerdings wird die Oberfläche durch Streusalz angegriffen.


Kesseldruckimprägniertes Holz streichen
Kesseldruckimprägniertes Holz streichen

Bei Kesseldruckimprägniertem Holz (KDI) handelt es sich um mäßig dauerhaftes Holz wie z.B. heimisches Fichten oder Kiefernholz. Diese mäßig dauerhafte Holz wird mit chromfreien anorganischen Kupfer oder Borverbindungen haltbar gegenüber holzzerstörenden Pilzen und Insekten gemacht.

 

Print Friendly, PDF & Email